Panasonic DMP-BDT100 | Stan Lee's Lucky Man - Season 3 | So You Think You Can Dance

SIM Clock Stop Modus für energiebewusste Nutzer

SIM Clock Stop Modus für energiebewusste Nutzer

Als Durchschnittsnutzer kennt man in den seltensten Fälle alle Optionen eines Handys. Dabei gibt es auch bei Smartphones so genannte Cheats. Damit sind versteckte Befehlscodes gemeint, die meist nicht im Handbuch stehen und nützliche Hardwarefunktionen steuern.

Es handelt sich meist Steuerbefehle, die man auf SIM-Karten ausführen kann. Der SIM Clock Stop Modus beispielsweise trägt zu einer längeren Akkuzeit bei.

Der so genannte Deep-Sleep-Modus regelt eine Art Schlummerschaltung für die SIM-Karte. Nicht alle Handys unterstützen diese Funktion. Unterstützt aber die SIM-Karte den SIM Clock Stop Modus, spart man in brenzligen Lagen etwas Strom und damit einige Minuten zusätzliche Akkuzeit. Ist der Modus aktiv, stellt der Prozessor auf der SIM-Karte bei inaktiven Phasen die Arbeit ein und verbraucht dadurch weniger Strom. Die Karte befindet sich dann in einem Standby-Zustand. Das Handy selbst steuert diese Funktion, ohne dass der Nutzer etwas tun muss.

Um herauszufinden, ob das eigene Handy diese Funktion unterstützt, gibt es verschiedene Codes. Je nach Modell gibt man *# Zahlenfolge # ein, wobei die genau Zahlenfolge bei jedem Gerät anders lautet. Den jeweils nötigen Zahlenbefehl kann man sich auf zahlreichen Foren oder Technik-Portalen zusammensuchen. Mit Suchbegriffen wie hidden phone codes oder geheime handy codes wird man meist schnell fündig und landet auf Seiten mit Codesammlungen oder Artikeln zum Thema.

Wird der SIM Clock Stop Modus unterstützt, gibt es meist einen Zahlencode für den Befehl Sim clock stop allowed, mit dem man lediglich erfährt, ob ein Stoppen dieser Standby-Funktion möglich ist. Diesen Stopp kann man aber nicht selbst auslösen.

Unterstützt die SIM-Karte den SIM Clock Stop Modus nicht, kann man sich bei einem Fachhändler eine neuere SIM-Karte besorgen, welche diesen Modus unterstützt. Damit hält der Akku meist spürbar länger und ergänzt andere Sparmöglichkeiten.

Wie bei allen inoffiziellen Funktionen, ist auch bei den Steuerbefehlen Vorsicht geboten. Führt man Befehle aufs Geradewohl aus, zerstört man unter Umständen wichtige Funktionen eines Geräts. Das ist wohl auch der Grund, weswegen diese Codes auch nicht in den Handbüchern stehen.

  • Link Kopiert!
Kommentare laden